Transsibirische Eisenbahn erleben

  • Transsibirische Eisenbahn Moskau - Peking

Das Reiseziel Transsib

Die Transsibirische Eisenbahnlinie von Moskau nach Wladiwostok, die abgekürzt gerne auch Transsib genannt wird, ist mit stolzen 9.300 km die längste Bahnstrecke weltweit, die mit einem Zug ohne Umsteigen zu befahren ist. Darüber hinaus gibt es auch die Abzweigung nach Ulan Bator und Peking, die es ermöglicht, während einer ca. 2-wöchigen Reise drei große und interessante Länder und deren Hauptstädte kennenzulernen. Diese transmongolische, 7.622 km lange Reiseroute von Moskau nach Peking fällt inzwischen auch unter den Begriff Transsib und wird wegen ihrer Vielfalt von Landschaften und Kulturen sogar häufiger besucht als die traditionelle Transsib Route nach Wladiwostok.

Auch wenn das schon reicht, ist es noch zusätzlich möglich, unterwegs auszusteigen und wunderschöne Ecken in Russland, der Mongolei und in China, wie z.B. den Baikalsee zu entdecken und in einer mongolischen Jurte mitten in der Steppe oder Wüste zu übernachten. All das macht eine Reise mit der Transsib so einzigartig und unvergesslich.  … mehr über die Transsib >

Viele Routen sind möglich:

Reiseveranstalter und Spezialist für die Transsib

EYAND TRAVEL ist ein Reiseveranstalter für die Transsib. Wir sind der einzige Reiseveranstalter in Deutschland, der sich ausschließlich auf die Transsib spezialisiert.

Seit 2006 bieten wir maßgeschneiderte organisierte Gruppen- und Individualreisen mit der Transsib an. Wir helfen unseren Kunden bei Buchung der Bahn- und Flugtickets, bei der Besorgung aller für die Reise notwendigen Visa und beim Abschluss der zu empfehlenden Reiseversicherungen. Seit 2006 sind wir ein Experte und Spezialist für die Transsib. Dank unserer langjährigen Erfahrungweiterlesen >

Unsere Reisevorschläge

Sie wünschen eine andere Reiseroute?
Oder einen anderen Zwischenstopp?

Nachstehend können Sie aus unseren Reiseangeboten auswählen, die wir nach Reiseroute sortiert haben.

Transsib im Linienzug

Man kann die Transsib-Reise mit einem Luxus-Zug erleben, der von dem Reiseveranstalter gechartert wird, gemäß Reiseprogramm Stopps anlegt und mit dem ausschließlich Touristen fahren. Hier kommt man jedoch kaum mit den einheimischen Passagieren in Kontakt, so dass man zwar ein anderes Land bereist, jedoch darin eingeschränkt ist, das Leben in dem Land zu beobachten.

Bei allen unseren Reisen sind Sie deshalb mit Linienzügen unterwegs. Wonach wir uns bei der Wahl der Züge für Sie richten, erklären wir Ihnen in unserem Artikel Zugwahl entlang der Transsibirischen Bahnlinie. Mehr zu den Linienzügen erfahren Sie auf unserer Seite Züge der Linienbahn Transsib.

Immer mehr Linienzüge in Russland werden von der Russischen Bahn modernisiert, so dass man dort auf einen tollen Service und sehr komfortable Reisebedingungen trifft. Teilweise werden seit 2020 dem Fahrplan ganz neue Züge hinzugefügt, die über ganz neue Wagons mit Duschen und ausreichend Steckdosen verfügen. In allen Transsib-Linienzügen, die zwischen Russland, der Mongolei und China verkehren, werden die Züge Tag und Nacht durchschnittlich durch einen Schaffner pro Wagon betreut.

Dank der Modernisierungsmaßnahmen werden bei einer Reise mit Transsib-Linienzügen alle Faktoren vereint, die Garant für einen guten Reisekomfort und ein unvergessliches Reiseerlebnis sind: moderne Ausstattung, Sicherheit und der Austausch mit Einheimischen.

Das Reisen mit Linienzügen bedeutet, dass Sie sich bei der Wahl der Züge immer nach der Abfahrts- und Ankunftszeit, aber auch nach dem Fahrplan richten müssen. Wir recherchieren für Sie die verfügbaren Zugvernindungen, analisieren Ihre Wünsche und erstellen für Sie den möglichen optimalen Reiseverlauf.

Transsib Wagonklassen

Generell gibt es während einer Reise mit der Transsib die Möglichkeit, zwischen drei Wagonklassen zu wählen:

1. Klasse = Schlafwagen, 2-Bett-Abteil
2. Klasse = Schlafwagen, 4-Bett-Abteil
3. Klasse = Großraum-Schlafwagen

Nicht immer ist die 1. Klasse die beste Wahl. Eher kommt es auf Ihre bisherigen Reiseerfahrungen und aber auch auf Ihr Reisebudget an. Wenn Sie noch unschlüssig sind, welche Wagonklasse Sie wählen sollen, beraten wir Sie diesbezüglich gerne. Nutzen Sie unsere Erfahrung und erklären Sie uns Ihre Wünsche, Erwartungen und Ihren Reisestil. So werden wir Ihnen behilflich sein können, die für Sie richtige Wahl zu treffen, damit Sie später mit der Reise ganz zufrieden sind und nichts bereuen müssen.

Transsibirische Eisenbahn – das einzigartige Reiseerlebnis

In Zeiten von Billigflügen und All-Inclusive-Urlaub an Mittelmeerstränden gilt der Begriff Transsibirische Eisenbahn als etwas ganz Besonderes und Außergewöhnliches. Diesen Anforderungen wird eine zwei-/dreiwöchige Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn durchaus gerecht. Der Transsib-Zug, der fast den gesamten asiatischen Kontinent durchquert, zieht seit vielen Jahren zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt an, die diese bereits legendäre Reise erleben möchten.

Natürlich ist die Transsibirische Eisenbahn nicht das einzige Transportmittel, das während der Reise genutzt werden kann. Den Baikalsee können Sie mit einem Schiff oder Boot erkunden, von Irkutsk nach Listwianka am Baikalsee kömmen Sie mit einem Linienbus günstig hin und während des Stopps in der Mongolei können Sie das große Land mit einem Geländewagen erkunden. Im Winter bieten sich Schlittenfahrten in Moskau und am Baikalsee an. Auf die Russische Insel bei Wladiwostok kommen Sie inzwischen über die neue gewaltige Brücke mit einem Auto gut hin. Es lohnt sich, an einigen Stellen von der Transsib-Route abzuweichen, um für ein paar Tage sowohl die Landschaft als auch die Kultur jedes der drei riesigen und kulturell vielfältigen Länder zu bewundern.

Welche Länder durchquert die Transsibirische Eisenbahn? Die meisten starten in Moskau, der Hauptstadt Russlands. Die weitere Route hängt maßgeblich von Ihnen ab – Sie können die längste Bahnstrecke der Welt wählen und nach Wladiwostok fahren, aber auch durch die mongolische Steppe, bis nach Peking, von wo aus Sie auch gerne weitere chinesische Metropolen wie Shanghai oder Xi’an bereisen aber auch nach Tibet, Vietnam fahren können.

Bei einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn geht es nicht nur um Landschaften, sondern vor allem um das Kennenlernen neuer, völlig anderer Völker. Es genügt, durch sibirische Dörfer und Städte wie zum Beispiel Nowosibirsk, Tajschet oder Irkutsk zu fahren, um ganz unterschiedlichen Menschen zu begegnen als die, die in Moskau leben. Ähnliches werden Sie bei jedem weiteren Stopp erleben. Der Begriff Transsibirische Eisenbahn bedeutet hauptsächlich das Sammeln von Erfahrungen durch das Kennenlernen neuer Menschen, ihrer Kultur und Traditionen. Sie werden in vielen Fällen überrascht sein, genau das ist aber der Reiz dieser Reise.

Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

Was erwartet uns während einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn? Landschaften spielen natürlich auch bei Bahnreisen über nahezu den gesamten asiatischen Kontinent eine große Rolle. Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn bietet uns jederzeit etwas Besonderes. Selbst die Hauptstädte der drei Länder – Moskau, Ulan Bator und Peking können auf uns einen elektrisierenden Eindruck machen. Auch der enormer Unterschied zwischen großen Metropolen und den kleinsten Orten und Städten ist für die meisten Touristen aus Westeuropa schockierend. Innerhalb von etwa zwei Wochen haben Sie die Möglichkeit, den Roten Platz und die Chinesische Mauer zu sehen, in einer mongolischen Jurte mitten in der mongolischen Wildnis zu übernachten und die Perle Sibiriens – den tiefsten See der Erde zu erkunden. Es gibt keine andere Reise, die so viele Veränderungen in kultureller und landschaftlicher Hinsicht mit sich bringen würde wie die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn es macht. Diese wird Ihnen garantiert noch viele Jahre in Erinnerung bleiben!

Sie können bei uns jede Reiseroute und jede Bahnklasse anfragen.
Wir entwickeln zusammen mit Ihnen Ihr eigenes Reisekonzept
und setzen Ihre eigene Reiseidee um!

Schreiben Sie uns:

Wir beraten Sie gern!

Sie finden uns in der Isländischen Str. 2a in Berlin Prenzlauer Berg – zwischen den S-Bahn Stationen Schönhauser Allee und Gesundbrunnen.

Print Friendly, PDF & Email

  • Footer von EYAND TRAVEL - Zugmotiv