Organisierte Gruppenreisen

  • Örtliche Reiseleitung in der Mongolei

Wie setzen sich unsere Gruppen zusammen?

In der Regel sind unsere Reisegruppen gut gemischt, so dass fast jeder einen Kammeraden findet. Mit uns reisen sowohl junge 25-35 jährige Berufstätige, die keine Zeit haben, zu recherchieren und sich eine Reise selber zusammenzustellen, als auch 60-70 jährige Senioren, die sich in einer Reisegruppe wohler fühlen, darunter sowohl Paare als auch Singles. Es gibt kleine Gruppen von Familienangehörigen oder Bekannten, die zur selben Zeit Urlaub nehmen können und sich die Reiseeindrücke teilen möchten. Auch Familien mit Kindern (ab 8 Jahren) sind bei uns herzlich willkommen. Wichtig ist nur, dass die Familien reisenerfahren sind und den Kindern die Reise zumuten können.

Vor allem Alleinreisende finden in Gruppenreisen einen großen Vorteil. Man lernt andere Gleichgesinnte kennen und tauscht sich mit ihnen noch lange nach der Reise aus. Mehrere Alleinreisende machten während unserer Gruppenreisen dauerhafte Bekanntschaften und reisen immer noch gemeinsam durch die Welt. Dabei hilft tatsächlich der Fakt, dass man während einer Transsib Gruppenreise auf Gleichgesinnte trifft, die gleiche Ziele, Erwartungen und Bedürfnisse haben, jedoch keinen kennen, der mit ihnen eine solche Reise unternimmt.

Vorteile von Gruppenreisen

Organisierte Gruppenreisen sind seit Langem sehr beliebt. Welche Vorteile haben sie allerdings im Vergleich zu Individualreisen?

An eine Gruppe kann man sich genauso gut als Alleinreisender wie auch zusammen mit Freunden oder Familie anschließen. Oft reisen mit uns kleine Gruppen von langjährigen Freunden, die sich während der Reise in einer Gruppe von bislang Unbekannten sehr wohl fühlen.

Jede Gruppe, auch eine Reisegruppe braucht unbedingt eine gute Führung, die sie zusammenhält, die für das Wohlbefinden aller Teilnehmer und für die Durchführung des Reiseprogramms sorgt. Aber auch ein richtiger Mix aus Mitgliedern ist von nöten, damit die Gruppe gut funktioniert.

Eine Reise unter Gleichgesinnten kann ein großes Geschenk sein. Oft werden während der Reise Freundschaften für das ganze Leben geknüpft, was vor allem bei alleine reisenden Frauen der Fall ist, die ja oft Gruppenreisen als sicherere Reisemethode bevorzugen. Oft wohnen die Personen weit von einander entfernt, besuchen sich aber zwischen den Reisen, senden sich Fotos aus den früheren Zeiten und teilen ihre Eindrücke und Erlebnisse aus verschiedenen alleine bereisden Ländern.

Gruppenreisen bieten Halt

Viele, die keine Sprachen der zu besuchenden Ländern sprechen, trauen sich nicht alleine bzw. individuell zu reisen. Nicht aber alleine die Sprachkenntnisse, sondern vor allem die Kommunikationsfähigkeit spielt dabei eine große und entscheidende Rolle. Eine Gruppenreise bietet hier Sicherheit – es wird alles von der Reiseleitung übersetzt und vermittelt. So ist die durchgehende Betreuung während der Reise bei der Reiseauswahl ein großer, oft entscheindender Pluspunkt.

Oft traut man sich auch nicht nur wegen der Sprache, sondern auch wegen der fraglichen Sicherheit alleine in ein Land zu fahren. Zwar spielen hier oft falsche Vorurteile die größte Rolle, wichtig sind aber immer die Gefühle – so wie ich mich dabei fühle, so geht es mir ja schließlich und es geht ja darum, sich während einer Reise wohl zu fühlen! Es geht dabei tatsächlich mehr um das Gefühl von Sicherheit als um eine wirklich konkrete Gefahr.

Vielfältiges Programm

Doch nicht allein die Gesellschaft und die Sicherheit sprechen für die Wahl einer Gruppenreise. Die Reisenden bekommen zusätzlich ein gut ausgearbeitetes Programm und werden dadurch Tag für Tag geführt. Eine gut organisierte Reise bietet eine gute Mischung aus einem intensiven, abwechslungsreichen und ordentlich durchdachten, logischem Programm und Freizeit, während der auf die Bedürfnisse und Interessen der Reiseteilnehmer eingegangen werden kann. Es ist zugleich eine gute Mischung aus Kultur, Geschichte, Menschen, Essen und Natur.

Gruppenreisen bieten also Organisation, Sicherheit und Geselligkeit. In der Gruppe können Sie sich über das, was Ihnen fremd erscheint, austauschen. Gruppenreisen nehmen einem also die Unsicherheit, die man im Ausland bisweilen verspürt. So muss man bei solchen recht komplizierten Rundreisen, bei denen man sich alle Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge sonst selbst merken müsste, nicht immer alleine dafür sorgen, rechtzeitig am Bahnhof zu sein und in den richtigen Zug einzusteigen. Dafür hat man eben die Reiseleitung.

Eine Gruppe muss deshalb gut geführt werden. Dafür sorgen wir und planen unsere Reisen gemeinsam mit unseren Reiseleitern und in Absprache mit unseren örtlichen Partnern lange im Voraus. Da alle unsere Gruppenreisen mit den örtlichen Linienzügen organisiert werden, ist es durchaus möglich, dass ein guter Plan nicht immer in Erfüllung gehen kann. Worüber Sie aber sicher sein können, das sind ähnliche Interessen und ähnliche Ziele, die in der Regel alle Teilnehmer verfolgen. So ist eine konfliktarme und für jeden bereichernde Reise eigentlich so gut wie garantiert.

Sie können bei uns jede Reiseroute und jede Bahnklasse anfragen.
Wir entwickeln zusammen mit Ihnen Ihr eigenes Reisekonzept
und setzen Ihre eigene Reiseidee um!

Schreiben Sie uns:

Wir beraten Sie gern!

Sie finden uns in der Isländischen Str. 2a in Berlin Prenzlauer Berg – zwischen den S-Bahn Stationen Schönhauser Allee und Gesundbrunnen.

Print Friendly, PDF & Email
  • Footer von EYAND TRAVEL - Zugmotiv