Lohnt sich ein Stopp in Kasan?

  • Kul-Scharif-Moschee in Kasan

Das islamische Zentrum Russlands

Kasan ist auf jeden Fall einen Besuch wert – die Stadt liegt war mitten auf dem russischen Territorium, unterscheidet sich aber deutlich von anderen typischen russischen Städten.

Kasan ist die Hauptstadt Tatarstans – einer autonomen Republik in Russland und liegt rund 800 km östlich von Moskau. Der Kasaner Kreml gilt als einer der schönsten seiner Art. Die Stadt ist aber vor allem das islamische Zentrum Russlands und mit über einer Million Einwohner seine sechstgrößte Stadt.

Die Republik Tatarstan wird oft als weltweit nördlichstes Zentrum des Islam bezeichnet. Was aber eine Besonderheit Kasans ist: nur ein paar Schritte weiter von einer Moschee steht hier eine eine russisch-orthodoxe Kirche. Die Nachbarschaft der Moschee und der Kirche steht für das seit Jahrhunderten friedliche Zusammenleben zwischen Christen und Muslimen in Kasan. In der gesamten Region (Republik Tatarstan und deren Hauptstadt Kasan) findet ein erfolgreicher Dialog zwischen Islam und Christentum statt. Die Stadt gilt daher auch als eine Perle der Architektur, die Orient und Okzident in sich vereint. Schon aus diesem Grund lohnt sich ein Stopp in der Hauptstadt der Republik Tatarstan.

Die Republik ist dabei nicht eine bi-konfessionelle, sondern eine bi-ethnische Region. Die Bewohner Tatarstans rechnen sich vor allem zwei ethnischen Gruppen zu: den Tataren (53%), die – mit Ausnahme einer kleineren Gruppe – dem sunnitischen Islam anhängen, und den Russen (40%) mit einer christlich-orthodoxen Tradition. Von der Kulturvielfältigkeit zeugen die Kul-Sharif-Moschee und die Mariä-Verkündigungs-Kathedrale.

Sehenswertes in Kasan

Die Kul-Sharif-Moschee ist eine von vielen in Kasan und eine der größten Europas. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt Kasan und wurde 2005 zum tausendjährigen Jubiläum eingeweiht. Die Moschee ist übrigens für alle offen, darunter auch Touristen und Christen. Ihre hellblaue Farbe wirkt einladend. Abends, sobald sie angestrahlt wird, wirken die Silhouetten ihrer vier schlanken Minarette noch alibabahafter. Am Eingang helfen Frauen den Besucherinnen, das Kopftuch zu binden.

Der Kasaner Kreml ist der Sitz der Regierung Tatarstans und das Weltkulturerbe der UNESCO. Er wurde im 16. Jh. errichtet und liegt wunderschön am Fluss Kasanka, der dann in die Wolga mündet. Der Baustil seiner Gebäude zeigt außer russisch-orthodoxen auch moslemische Züge.

Kasan ist aber auch eine moderne und sich ständig entwickelte Großstadt. Sie gilt als lebenswerteste Stadt in ganz Russland – hier sind die Straßen sauber und die Rasenflächen in den Parks akkurat gemäht, es gibt außerdem zahlreiche Kultur- und Bildungseinrichtungen.

Sie können bei uns jede Reiseroute und jede Bahnklasse anfragen.
Wir entwickeln zusammen mit Ihnen Ihr eigenes Reisekonzept
und setzen Ihre eigene Reiseidee um!

Schreiben Sie uns:

Wir beraten Sie gern!

Sie finden uns in der Isländischen Str. 2a in Berlin Prenzlauer Berg – zwischen den S-Bahn Stationen Schönhauser Allee und Gesundbrunnen.

Print Friendly, PDF & Email
  • Footer von EYAND TRAVEL - Zugmotiv