Print Friendly, PDF & Email

Fahrradmitnahme in einem Transsib-Zug

Fahrradmitnahme ist in den Transsib-Zügen grundsätzlich gestattet. Da aber in der Regel keine extra Gepäckwagons mitfahren, ist es notwendig, das Fahrrad so zusammenzuklappen bzw. auseinander zu bauen, dass es in die Gepäckkammer unter oder über dem Bett passt.

Die Gepäckkammer unter dem unteren Bett hat in der Regel folgende Maße: ca. 50/110/25 cm. Die Kammer über dem oberen Bett ist dagegen ca. 30/180/60 cm groß.

Allen Personen, die eigenes Fahrrad auf die Transsib-Reise mitnehmen möchten, raten wir aber dringend zum Kauf eines extra Tickets für das Fahrrad – das untere Bett buchen Sie bitte für sich selbst und das obere für das Fahrrad. Beim Kauf von zwei Tickets 3. Klasse ist diese Lösung nicht all zu teuer. Sie ist aber definitiv komfortabler als eine Reise in einem Abteil, in dem zwischen den beiden unteren Betten noch Ihr Hauptgepäck stehen muss, weil es nicht mehr in die Gepäckkammer reinpasste.